Home
Allgemeines
Bilder und Berichte
Geschichte
Einsatzabteilung
Einsätze / Übungen
Fahrzeuge
Gerätehaus
Jugendfeuerwehr
Alters u. Ehrenabt.
Feuerwehrverein
Sicherheitstips
Rettungskette
Internes Forum
Links
Gästebuch
Kontakt
Impressum

Am 31.08.2008 besuchte Stadtbrandmeister Dietmar Löbl, anlässlich eines Tages der offenen Tür, unsere Patenkompanie (5./Panzerbataillon 393) bei der Bundeswehr in Bad Salzungen. Kompaniechef Hauptmann Serr übergab ein kleines Präsent an den Stadtbrandmeister und führte ihn anschließend über das Gelände des Bundeswehrstandortes.

Patenko.jpg
Stadtbrandmeister Dietmar Löbl und Hauptmann Serr
Patenko2.jpg
Transportpanzer 1 "Fuchs" Dieses Fahrzeug ist die Basis von verschiedenen Waffensystemen der Bundeswehr.
Patenko3.jpg
Spähpanzer "Fennek" ausgerüstet mit einer 40 mm Granatmaschinenwaffe und an der ausfahrbaren Plattform sind ein Wärmebildgerät, Kamera und Laserzielentfernungsmesser angebracht. Hier ein Fahrzeug der 2./Panzeraufklärungsbataillon 13 aus Gotha
Patenko4.jpg
Der Mannschaftsraum eines Schützenpanzer 1 "Marder" bietet 6 Mann (Schützentrupp) Platz. Dieses Waffensystem wird bei den Panzergrenadieren eingesetzt. Hier ein Fahrzeug des Panzergrenadierbataillon 391
     
Freiwillige Feuerwehr Bad Liebenstein  | info@feuerwehr-bali.de